Sommer, Sonne, Hundeeis Sommer, Sonne, Hundeeis
Von Silvia Olschinsky Die Temperaturen sind auf einem Rekordniveau und Deutschland schwitzt im Sommer 2018 bei über 30 Grad. Was kann es da Erfrischenderes... Sommer, Sonne, Hundeeis

Von Silvia Olschinsky

Die Temperaturen sind auf einem Rekordniveau und Deutschland schwitzt im Sommer 2018 bei über 30 Grad. Was kann es da Erfrischenderes geben als Eis? Auch Hunde freuen sich über eine leckere Abkühlung, weiß Roberto Millauro. In seiner „La Gelateria – das besondere Eiscafé für Mensch und Hund“ bietet er deshalb nicht nur leckere Eiskreationen für Menschen, sondern auch für ihre Vierbeiner.

In diesen Tagen ist die Wuppertaler Eisdiele heiß begehrt, denn nicht nur die zweibeinigen Gäste lieben das Eis von Geschäftsführer Roberto Millauro. Inspiriert von seinem chilenischen Ratonero Mailo, der auch Namensgeber des Hundeeis ist, entwickelte er gemeinsam mit der Tierärztin Stephanie Nickolmann eine Eiskreation speziell für Hunde – nur mit guten Omega 3-Fetten, echter Vanille und etwas Zitrone. „Den Hunden schmeckt es und gesund ist es auch“, erzählt der erfahrene Eisdielenbesitzer und Hundeliebhaber. Denn natürlich enthält das Mailo-Eis keinen Zucker und ist laktosefrei. Für stressfreies Schleckvergnügen ließ Roberto Millauro sogar spezielle Becher anfertigen, die mit einem Metallring beschwert sind und somit nicht rutschen können. Bereits über die Grenzen von Wuppertal hinaus ist „La Gelateria – das besondere Eiscafé für Mensch und Hund“ zu einem Geheimtipp für zahlreiche zwei- und vierbeinigen Eisfans geworden. Wer also einen Ausflug mit seinem Hund plant, sollte mal nach Wuppertal-Vohwinkel reisen und nach einem schönen Spaziergang im nahegelegenen Waldgebiet bei Roberto Millauro einkehren.

La Gelateria – das besondere Eiscafe für Mensch und Hund

Dasnöckel 112

42329 Wuppertal

Öffnungszeiten: Montag-Sonntag 11.00-21 Uhr

Fotonachweis: ©Roberto Millauro

29526551_1666091090153781_1654822626_o IMG-20180324-WA0002 IMG-20180324-WA0003 IMG-20180324-WA0004

Dogs&Jobs Newsletter
Selbstständig mit dem Therapiehund? Holen Sie sich wertvolle Ratschläge und Infos – kostenlos und unverbindlich – im Ratgeber „Hauptberuflich als Therapiehundehalter arbeiten“. Obendrauf erhalten Sie täglich kostenlose Tipps und Tricks sowie News, Videos, Podcasts und Informationen – zum Beispiel über interessante Events zum Thema Therapie- und Assistenzhunde. Bleiben Sie up to date, mit dem Dogs&Jobs Newsletter.
Wir geben Ihre Email Adresse nicht an Dritte weiter!
Fenster nicht mehr anzeigen