KEKS: wie lange 16 Wochen sein können!
Von Bärbel Hommel Moin, mitnanner! Ihr glaubt nicht, wie lange 16 Wochen sein können! Unglaublich, was mein Frauchen sich alles hat einfallen lassen, um mich zu beschäftigen in den ihr „so wichtigen 16 Lebenswochen“! Aber ich war auch kreativ. Leider haben wir offenbar nicht den gleichen Geschmack. Sie fand... Weiterlesen
Keks: Hallo zusammen!

Keks: Hallo zusammen!

Serien 28. November 2018

Von Bärbel Hommel Moin, mitnanner! Das heißt übersetzt: „Hallo, zusammen!“ Tja, ich kann schon ostfriesisch! In den letzten Wochen habe ich eine Menge gelernt. Puh, das war ziemlich anstrengend, aber auch aufregend. Mein Frauchen hat gemeint, ich sollte so viele Sachen wie möglich kennenlernen. Alles, was für mein späteres... Weiterlesen
KEKS: Wenn ich groß bin, möchte ich ein Therapiebegleithund sein
Hallo, mein Name ist Keks. So werde ich wohl immer heißen, mein ganzes Leben lang. Ich wurde in der Nähe von Nürnberg geboren, in Velden an der Pegnitz, und hatte noch 5 Geschwister. Wir sind reinrassige Polnische Niederungshütehunde, kurz PON genannt. Ich wuchs in einer netten, großen Familie auf.... Weiterlesen
Therapiehunde für wissenschaftliche Studie gesucht
Von Silvia Olschinsky Therapiehunde leisten in therapeutischen und pädagogischen Bereichen wertvolle Dienste, dennoch ist die tiergestützte Therapie in Krankenhäusern so gut wie gar nicht zu finden. Häufig sind Bedenken hinsichtlich der Hygiene und der Sicherheit der Patienten ein Grund. Dr. Eric Hilf, Chefarzt der Klinik für Geriatrie im Sana... Weiterlesen
Das Therapiebegleithunde-Arbeitsbuch Hunde im sozialen Einsatz – Menschen mit Demenz
Titel: Das Therapiebegleithunde-Arbeitsbuch Hunde im sozialen Einsatz – Menschen mit Demenz Autor: Gabriele Voigt-Papke Das Thema Demenz wird zukünftig eine immer größere Rolle spielen. Für Therapeuten und Fachkräfte aus Pflege und Pädagogik, die die Möglichkeit der tiergestützten Therapie nutzen möchten, ist der Ratgeber von Gabriele Voigt-Papke eine ideale Anleitung... Weiterlesen
Ein Hund im Kindergarten

Ein Hund im Kindergarten

Bücher 15. November 2017

Ihr glaubt, Hunde können nur kranken Menschen helfen? Nein, auch im Alltag gibt es Situationen, in denen Hunde den Menschen helfen können, miteinander zurechtzukommen. In dieser Geschichte lernt Ihr Tommy kennen. Tommy geht eigentlich gerne in den Kindergarten, aber ein anderer Junge, Max, ärgert ihn immer und ist gemein... Weiterlesen
Die ersten 12 Monate eines Therapiebegleithundes
Dieses Buch liefert Ihnen Informationen und wertvolle Tipps für die ersten Monate mit Ihrem Welpen. Von der Wahl des Hundes über die Sozialisierung des Welpen bis hin zu der Grunderziehung und der Auswahl einer geeigneten Ausbildungsstätte wird Ihnen hier der Grundstein für den späteren Einsatz Ihres Hundes in der... Weiterlesen
Tiergestützte Psychotherapie: Die entspannende Wirkung von Hunden
Von Frau Cindy Klette Immer häufiger werden Hunde in der Therapie von Kindern und Erwachsenen mit verschiedensten psychischen Erkrankungen eingesetzt. Doch welche Wirkung hat die Anwesenheit des Vierbeiners auf den Patienten und wie kann der Hund aktiv in die Psychotherapie integriert werden? Zahlreiche Studien konnten zeigen, dass Hunde in... Weiterlesen
Freizeitmöglichkeiten für Assistenz und Therapiehunde
Hunde haben sich nicht ohne Grund fest in unserer Gesellschaft verankert: Sie sind treue Freunde, die uns bei all unseren Vorhaben begleiten. Meistens haben wir uns jedoch derart daran gewöhnt, sie an unserem Alltag teilhaben zu lassen, dass Freizeitbeschäftigungen für den Hund häufig zu kurz kommen. Vor allem bei... Weiterlesen
Ergotherapie mit Hunden
Die Arbeit mit Hunden erzielt in der Ergotherapie erstaunliche Erfolge. Dafür steht Verena Möllers Buch, das sich Begegnungen, Reaktionen und Fortschritten der Hunde und Menschen widmet, die sie bei ihrer Arbeit begleitet. Die Botschaft la utet: tiergestützte Interventionen in der Ergotherapie zu nutzen. Doch wie funktioniert die tiergestützte Therapie... Weiterlesen